Kia Pan European Dealer Convention

Europäische Händlertagung

Die Pan European Dealer Convention ausgeführt von Kia Motors Europe ist eine Veranstaltung auf höchstem Niveau, die im Turnus von fünf Jahren alle Händler der europäischen Märkte einlädt. 2016 wurde das Event in Halle G des HUNGEXPO Messegeländes in Budapest abgehalten, ein über 9.500 qm großer Raum, der die Umsetzung einer spektakulären multimedialen Inszenierung zulässt.

Hierfür verwandelte man die Halle in eine Blackbox, zog eine überdimensional tiefe Bühne ein, die zur Rechten und Linken von hintereinander versetzt hängenden Gazerahmen eingefasst war. Umbaut war die komplette Bühnenkonstruktion von LED-Streben, die zusätzliche Tiefe vermittelten und das Gesamtkonstrukt als eine würfelartige Medienskulptur erscheinen ließen.

Diese Konstruktion bot die Möglichkeit, die Dynamik des Unternehmens in großflächigen Animationen zu präsentieren. Nach der Maxime Ready for Tomorrow wurden zukünftige Pläne und Strategien des Unternehmens vorgestellt.

Aufgrund der Vielzahl von bestehenden Projektionsflächen gab es Raum für das perfekte Präsentationssurrounding, das den Referenten die Möglichkeit bot, den Facettenreichtum ihrer Vorträge über die Vielzahl von Screens darzustellen und so sämtlichen Inhaltspunkten Beachtung zu schenken. Dem Zuschauer wurde ein abwechslungsreiches und plakatives Programm präsentiert.

 

 

  • Location

    HUNGEXPO Messegelände / Budapest

  • Zuschaueranzahl

    2.700

  • Agentur

    Joke Event AG / Bremen

    Innocean / Frankfurt am Main

  • Auftraggeber

    Kia Europe

  • Leistungen

    Mediendesign / Kreation

    Postproduction

    Production

    Präsentatorik

    Konzeption / Consulting

    Vor Ort Betreuung / On Site

  • Auszeichnungen

    Silber Galaxy Award

Fokus

Hier soll mit der gesamten Raumtiefe und den diversen Projektionsflächen gespielt werden.

Dargestellt werden soll die Vergangenheit des 55 Jahre alten Unternehmens, der Gegenwart und Zukunftsstrategien.

Neben der Vorstellung der gesamten aktuellen Fahrzeugpalette, werden auch unveröffentlichte Modelle dem Publikum vorgestellt.

 

 

Set up

Hierfür wird die Messehalle von 9.500 qm in eine Blackbox verwandelt, es wurde eine überdimensional tiefe Bühne eingezogen. Links und rechts von der Bühne hängen Gazerahmen von der Decke. Umbaut ist die komplette Bühnenkonstruktion von einem Kubus aus LED-Streben.

Medien & Design

Rot dominiert das Event als Konzernfarbe und wird mit weißen Flächen und dem schwarzen Hintergrund des Raums in Kontrast gesetzt. Hieraus entstanden verschiedenste Designs.

Die Geschwindigkeit der Fahrchoreographie wird anhand der Hintereinanderschaltung der Seitenscreens unterstrichen.

 

Die Multiscreenbühne wird zudem dazu genutzt die verschiedenen Welten von Kia - Digital, Customer und Design - parallel darzustellen.

Impressionen